Demokratie stärken – was kann HR in Unternehmen konkret tun?

Die Europawahlen, die Landtagswahlen in Sachsen, Thüringen und Brandenburg, die Bundestagswahl 2025 sowie die weltpolitische Lage machen deutlich, dass es wichtiger denn je ist, die Demokratie sowie unser Leben in Frieden, Freiheit, Vielfalt und Rechtsstaatlichkeit zu stärken und zu verteidigen.

Unternehmen und Organisationen bauen ihre Struktur auf demokratischen Werten auf und haben eine gesellschaftliche Verantwortung. Für Unternehmen und Organisationen ist es heute entscheidend, sich den Zusammenhang zwischen demokratischen Strukturen und ihrer Leistungsfähigkeit bewusst zu machen und danach zu handeln. Sich für demokratische Werte einzusetzen und Haltung zeigen, ist gerade jetzt richtig und wichtig. Je authentischer, desto wirksamer. Und es ist wichtig, die Organisation dabei mitzunehmen.

Mit gezielter Kommunikation haben Unternehmen intern viele Möglichkeiten, demokratische Strukturen und Diskussionskultur für Mitarbeitende erfahrbar zu machen und zu stärken. Nach Außen können sie viel bewirken und andere inspirieren, wenn sie ihr Engagement in der externen Kommunikation sichtbar einsetzen.

Holt euch Impulse von Kommunikationsprofis Sonja Ludwig und Oliver Ruck von 365 Sherpas und diskutiert mit in unserer Online-Veranstaltung am 16. Juli 2024 12:30 bis 14:00 Uhr.

Agenda:

  1. Aktuelle Herausforderungen
  2. Positionierung beginnt mit eigener Haltung
  3. Impulse für die interne Kommunikation
  4. Impulse für die externe Kommunikation
  5. Zusammenwirken interner & externer Kommunikation
  6. Einordung für HR durch Dr. Claudia Heser
  7. Q&A

Impulse:
Sonja Ludwig, Director 365 Sherpas
Oliver Ruck
, Director 365 Sherpas

Moderation:
Dr. Claudia Heser, BDI

Anmeldeformular

    Mitglied *
    Anrede *
    Titel
    Vorname *
    Nachname *
    Firma
    Position
    E-Mail *