Fachgruppentag Gesundheitsmanagement 2024

online/bundesweit GM-Wissen stärken - hop on hop off

WIR laden euch zum diesjährigen Fachgruppentag Gesundheitsmanagement (GM) HERZLICH ein. Am Freitag, den 16. August 2024, haben wir exklusiv für Euch inspirierende Speaker*innen und Fachexpert*innen von 9:00 bis 13:45 Uhr für drei Fokusthemen gewinnen können.

Unser Motto lautet:

online/bundesweit GM-Wissen stärken – hop on hop off

Nutzt euern Fokus bei den Gesundheitsthemen d.h. kommt gerne digital zu allen spannenden Austauschrunden vorbei, diskutiert und findet mit uns Antworten, neue Ideen für Euern Betriebsalltag… oder wählt Euch einfach nur gezielt (und pünktlich), je nach Interesse, Zeit, Neugier und BGM-Wissenszuwachs per Zoom am Fachgruppentag ein.Wir freuen uns auf Euch- so oder so!

09:00 bis 09:15 Uhr

Check-In: Eröffnung de Fachgruppentages durch die Fachgruppenleitung

09:15 bis 10:45 Uhr

Das Ministerium für Glück und Wohlbefinden schafft Bewusstsein für das gute Leben. Mit alltagsnahen Ideen, Impulsen und Inspirationen begeistert es Menschen in allen Lebensbereichen, selbst aktiv zu werden. Begeisterung durch Motivation und Sinn: Zufriedenheit auf der Arbeit fördert nicht nur das Wohlbefinden, sondern auch die Leistungsfähigkeit und Motivation. Darum wird vermittelt, wie man Glück ganz bewusst in das (Arbeits-)Leben integrieren kann und somit selbst zur Glücksbotschafterin oder zum Glücksbotschafter wird.

Referentin:
Gina Schöler
Glücksministerin, https://youtu.be/OlKvsfOr4O0

11:00 bis 12:00 Uhr

Die Online-Veranstaltung wirft einen Blick auf die Cannabislegalisierung und ordnet die Debatte fachlich ein. Wir schauen auf den aktuellen Stand des Cannabisgesetzes, diskutieren Chancen und Stolpersteine der neuen Gesetzgebung und blicken mit einem kritischen fachlichen Blick auf die Angebote und Herausforderungen der Suchtprävention. Während des Impuls-Vortrags sowie im Anschluss gibt es die Möglichkeit, Fragen zu stellen und mit den Fachkräften für Suchtprävention in den Austausch zu treten.

Referent*innen:
Janis Schneider (M.A. Soziologie), Referent für Suchtprävention, Arbeitsschwerpunkte: Cannabisprävention, Früherkennung & Frühintervention

Alina Wildenburg (M.A. Erziehungswissenschaften), Referentin für Suchtprävention, Arbeitsschwerpunkte: Zielgruppenarbeit, Veranstaltungsorganisation, legale psychoaktive Substanzen

12:15 bis 13:30 Uhr

Die Wechseljahre sind eine universelle Erfahrung für jede Frau und können erhebliche Auswirkungen auf ihre berufliche Leistungsfähigkeit haben. Viele Frauen stehen vor Herausforderungen, die dazu führen, dass sie ihren Job in dieser Phase kündigen und oft genug dem Arbeitsmarkt verloren gehen. Eine offene Gesprächskultur ist entscheidend für eine effektive Bindung der Mitarbeiterinnen. In unserem Impulsvortrag sensibilisieren wir Führungskräfte für diese Thematik und zeigen auf, welche Strategien Frauen in dieser Phase unterstützen können, damit sie langfristig leistungsfähig bleiben und ihre Karriere jenseits der 40 weiter entwickeln können.

Referentin:
Benita von Yon
ist Expertin im Bereich Gesundheitsmanagement, sie blickt auf langjährige Erfahrungen in Konzernen der Gesundheitswirtschaft und als Unternehmensberaterin zurück. 2023 gründete sie ihre Firma beyoni health, um die Versorgungslücke für Frauen in der Lebensmitte zu schließen, mit Beratungsangeboten und Gesundheitschecks.

13:30 bis 13:45 Uhr

Check-Out: Abschluss des Fachgruppentages und Ausblick FG 2024

Anmeldeformular

    Mitglied *
    Anrede *
    Titel
    Vorname *
    Nachname *
    Firma
    Position
    E-Mail *