Internationaler Akademischer Austausch Dienst (IAAD)

Leistungsangebot:

Der IAAD bietet seinen Klienten seit 1983 die Option, nebenberuflich mit einem selbst vorzuschlagenden Thema zu promovieren. Die Promo­tions­pro­gramme, durch welche diese Doktortitel be­rufsbegleitend er­lan­gt werden, sind nach den rechtlichen Regelungen des Herkunftslandes der 3. Ebene der Bologna-Klassifikation der Studienabschlüsse zugeordnet - somit in jedem Bundesland zur Titelführung als "Dr." ohne Herkunftsnachweis zugelassen.

So auch Sie die Voraussetzung für die Aufnahme in ein Ph.D.-Programm sowie ein abgeschlossenes Universitätsstudium oder den Nachweis der Promotionsberechtigung in BRD/A/CH erfüllen, nennen wir Ihnen gern unverbindlich die aktuellen Konditionen der jeweiligen Fakultäten.

Philip Tonne
Abteistraße 49
20149
Hamburg
Tel:+49 (0) 40 244 24 33 - 22
Fax: +49 (0) 40 244 24 33 - 33
http://www.iaad.de/