BPM-Veranstaltungen wegen COVID-19 verschoben

BPM-Veranstaltungen wegen COVID-19 verschoben

Mit Blick auf die Verbreitung von Covid-19 hat der Bundesverband der Personalmanager (BPM) beschlossen, alle Veranstaltungen zu verschieben, die bis Ende April 2020 stattfinden sollten. Der Verband möchte vermeiden, dass geplante und vorbereitete Veranstaltungen aufgrund der doch sehr dynamischen und regional sehr unterschiedlichen Entwicklungen kurzfristig abgesagt werden müssen. Zudem will der BPM seinen Beitrag leisten, um die weitere Verbreitung des Virus zu vermeiden. 

 

Das Präsidium wird die weitere Entwicklung laufend beobachten und die Veranstaltungsplanung baldmöglichst fortführen.