#PROUD2BHR - WAS MACHT SIE STOLZ?

3 Antworten von Sabine Schaffarczyk, Bereichsleiterin Human Resources bei Zur Rose Pharma GmbH

    

1.     Wer sind Sie und was treibt Sie an?

Seit 10 Jahren verantworte ich als Generalist alle Personalthemen von A, wie Anforderungsprofil, über U, wie Unternehmenskultur, bis Z, wie Zeugnis, bei der Zur Rose Pharma GmbH, einem mittelständischen Unternehmen in Halle an der Saale. Mein Credo: Ohne Menschen gäbe es kein Geschäft und keine Wirtschaft. Also tue ich das Beste für die Mitarbeiter und damit für das Unternehmen. Mir geht es nicht nur darum, die richtigen Leute zu rekrutieren und zu behalten, wenn das Unternehmen sie braucht, sondern auch um die Menschen an sich mit ihren individuellen Zielen und Motiven. So ergibt sich für mich jeden Tag mindestens ein Highlight mit den Mitarbeitern im Unternehmen und das treibt mich an.

2.     Was macht Sie Proud2bHR?

Es gibt viele Dinge, auf die ich stolz bin. Und alle haben mit Menschen zu tun. Beispielsweise habe ich Talente erkannt und im Unternehmen gebunden. Ich habe Menschen geholfen, sich selbst zu finden und sich zu entwickeln, um die richtige Rolle zur richtigen Zeit zu übernehmen, mit dem Potenzial, das individuelle und das Unternehmenswachstum zu unterstützen. Ich habe erfolgreich ausgebildet. Ich habe mehr richtige Entscheidungen getroffen als falsche. Ich könnte noch viele Dinge nennen, auf die ich stolz bin. Aber ich bin auch stolz darauf, in der Personalabteilung zu sein, in einer Funktion, die die strategischen Ziele des Unternehmens unterstützen kann.

3.     Welchen Job müsste es Ihrer Meinung nach künftig geben?

Ich habe keinen konkreten Titel für einen künftigen Job. Aber der Inhalt des künftigen Jobs im HR müsste sein, Menschen zu inspirieren, authentische und empathische Beziehungen mit den Mitarbeitern zu pflegen und so einen Mehrwert für den Einzelnen als auch für das Unternehmen zu nutzen. Die Automatisierung und Digitalisierung macht den Rest.