Neue Servicebroschüre "Die besten Diversity Hacks"

Black Lives Matter, gestiegene Erwartungen von Talenten und Investor*innen und nicht zuletzt die Kontakt-Minimierung im Zuge der Covid-Krise – ein Arbeitsumfeld zu schaffen, in dem sich die Mitarbeiter*innen zugehörig und in ihrer Individualität wertgeschätzt fühlen, ist heute wichtiger denn je.

"Vielfalt im Unternehmen kann nicht auf dem Papier verordnet werden, sondern muss in einer offenen und fehlertoleranten Arbeits- und Teamkultur ganz praktisch gelebt werden. HR spielt dabei eine besonders wichtige Rolle, um die Rahmenbedingungen zu setzen. Wir haben sie gesucht und gefunden: die mutigen Macherinnen und kreativen Pioniere, die den Business Case für Diversity & Inclusion mit Herzblut in ihren Unternehmen umsetzen.", so Katharina Schiederig, Leiterin der Fachgruppe D&I im Bundesverband der Personalmanager (BPM).

Wir freuen uns, Ihnen in unserer neuen Servicebroschüre „Die besten Diversity Hacks“ 23 gute Praxisbeispiele zu präsentieren, mit denen Sie noch heute starten können, diese in Ihrem Unternehmen zu implementieren. Die Fachgruppe Diversity & Inclusion des Bundesverbands der Personalmanager und die EAF Berlin haben die Mitglieder beziehungsweise Firmenpartner aufgerufen, ihre konkreten Tipps für mehr Vielfalt und Inklusion zusammenzutragen.

Sie finden hier Handlungshilfen zur Umsetzung neuer Maßnahmen, Good-Practice-Praxisbeispiele aus verschiedenen Unternehmen und hoffentlich den ein oder anderen Aha-Moment! Auch wenn die Ressourcen in vielen Unternehmen aktuell eingeschränkt sind, mit diesen Hacks können Sie trotzdem zu einer inklusiven Kultur beitragen.

Für diese großartige Arbeit geht unser Dank an Dr. Katharina Schiederig, Cawa Younosi, Malte Hansen, Tina Weber, Kathrin Mahler Walther, Hanna Völkle und allen teilnehmenden Unternehmen für Ihre Beispiele aus der Praxis:

Springer Nature, Deutsche Bahn AG,Max-Planck-Gesellschaft, Hays AG, Deutsche Telekom AG, Schott AG, SMA Solar Technology AG, Porsche AG, Novartis Deutschland, Ben & Jerry's, BASF am Standort Frankfurt, EAF Berlin, Volkswagen AG Kassel, SAP SE, TUI AG und Volkswagen AG.

Die Service-Broschüre gibt es HIER zum Download.