Personalmanagement Award 2020: Bewerbungsfrist verlängert!

Der BPM verleiht in diesem Jahr zum elften Mal den Personalmanagement Award für herausragende Leistungen im Human Resource Management (#pmaward20). Der inhaltliche Fokus der Auszeichnung wechselt jährlich.

In diesem Jahr steht die Ausschreibung unter dem Motto „NEUGIER.

Neugierig auf Menschen, das eigene Potenzial, neues Wissen und Technologien:
 

  • Als Potentialentfalter, Coach und Beziehungsmanager gestalten Personaler*innen die Unternehmenskultur und den Unternehmenserfolg aktiv mit. Neugier auf Menschen und Interesse an deren Perspektiven ist wichtig, um HR auch in Zukunft im Herzen der Organisation zu platzieren. 
     
  • Raus aus der Komfortzone! Wohin muss sich HR in Zukunft entwickeln? Welches Potential steckt noch in jedem Einzelnen? Auch negative Gespräche müssen geführt werden. Wie schaffen wir es, auch in Krisenzeiten wertorientiert zu entscheiden? HR braucht Lösungen für neue Arbeitsformen und Mitarbeiterbeteiligung. 
     
  • Digitalisierung, Fachkräftemangel und Change verlangen neue Lösungen und das Aufbrechen von alten Strukturen. HR sollte nicht vor dem Umgang mit Technologien zurückschrecken, sondern diese integrieren und gezielt einsetzen.

 
Ziel des Awards ist es, innovative Personalarbeit sichtbar zu machen und die Professionalisierung des Berufsstandes zu fördern.

Der BPM möchte mit der Ausschreibung Best Practice-Beispiele prämieren, die als Leuchttürme für den Berufsstand gelten und auf die ganze Branche ausstrahlen. Die Ausschreibung richtet sich an hauptamtlich tätige Personaler in Unternehmen und Organisationen. Die Teilnahme ist kostenfrei. 

Aufgrund der aktuellen Situaution verlängern wir die Einreichungsfrist. Der Einreichungsschluss ist der 29. Juni bis 12 Uhr. 
 

Hier finden sie wichtige FAQ's zum Personalmanagement Award 2020.
 

Weitere Informationen zum Award sowie den Zugang zum Einreichungsbereich finden Sie hier