#PROUD2BHR - WAS MACHT SIE STOLZ?

3 Antworten von Christian Vetter, BPM-Präsidiumsmitglied

 

     1. Wer sind Sie und was treibt Sie an?

Ich bin für die arbeist- und sozialrechtlichen Belange der Deutschen Dow-Gesellschaften zuständig, neudeutsch der „HR Labor Lawyer“. Mich treibt an, im Zuge der immer stärker werdenden Regulierung durch das Arbeistrecht den Stellenwert der betrieblichen Belange nicht aus den Augen zu verlieren, aber auch im Rahmen dieser Möglichkeiten der Erfordernissen einer mordernen und zeitgemäßen Arbeitswelt Rechnung zu tragen.

     2. Was macht Sie Proud2bHR?

Massgeblich Impulse dafür zu geben, dass die Arbeitswelt zum Wohle der Unternehmen und der Belegschaften in Deutschland gestaltet wird und trotz der „Verrechtlichung“ der Arbeitswelt angemessen Gestaltungs-Freiräume erhalten bleiben.   

​     3. Welchen Job müsste es Ihrer Meinung nach künftig geben?

Die Frage kann heute Niemand beantworten. Nach meiner Meinung dürfen wir uns auch bei neuen Berufsbildern nicht in eine solche Abhängigkeit bringen lassen, dass das menschliche Denken nicht mehr wesentlich ist.