Felicitas von Kyaw

Vice President People & Culture / Geschäftsführerin Personal & Arbeitsdirektorin
Coca-Cola European Partners Deutschland GmbH

 

Über Felicitas von Kyaw

» seit 2019: Vice President People & Culture / Geschäftsführerin Personal & Arbeitsdirektorin, Coca-Cola European Partners Deutschland GmbH
» 2014 - 2019: VP HR Business Area Customers & Solutions (zuvor Director HR Business Unit Sales), Vattenfall Group
» 2011 - 2013: Corporate VP Organizational Development & Change, Vattenfall Group

 

Drei Fragen an Felicitas von Kyaw

 

1. Warum brenne ich für HR?
In der heutigen Arbeitswelt stehen die Erfahrungen und Erlebnisse, die Mitarbeitende am Arbeitsplatz machen, im Vordergrund der Beziehung zum Arbeitgeber – wir als HR gestalten diese mit. Diese Kundenorientierung steht im Fokus unserer Arbeit. Dabei fungieren wir als Bindeglied zwischen Mensch und Business. Und, HR formt den Wandel: Meine ganz besondere Leidenschaft liegt darin, die Menschen in ihrer beruflichen Entwicklung sowie die Organisation bei ihren vielfältigen Veränderungen zu begleiten.
 
2. Wofür machen Sie sich im BPM stark?
Als Präsidium bewegen wir die Themen rund um das HR von heute und morgen. Die Arbeitswelt der Zukunft beginnt heute, die Weichen werden jetzt gestellt - wir als HR formen diesen Wandel mit! Dabei stehe ich vor allem für die Themen Veränderung, Zukunft der Arbeit und Employee Experience. #Change #FutureofWork #EmployeeExperience. Ich freu mich darauf, zukunftsweisende HR-Arbeit mitzugestalten.
 
3. Warum lohnt es sich, Mitglied im BPM zu sein?
Der #BPM bietet uns Personalern eine super Plattform, um zu netzwerken, zu lernen und mitzumachen. Meine Botschaft an die Mitglieder? „HR macht“ – darauf können wir zurecht stolz sein. Daher: Macht mit! Bringt Euch ein, netzwerkt, zeigt Euch und nutzt die Plattform, die der BPM bietet. Und: helft dabei, den BPM weiter zu dem zu machen wie Ihr ihn haben wollt.