Students@BPM

Die Förderung des HR-Nachwuchses ist dem BPM ein zentrales Anliegen. Deshalb möchte der Verband ausgewählte HR-Nachwuchskräfte bereits während ihrer Hochschulausbildung unterstützen und ihnen den Weg in das Personalmanagement ebnen. Students @ BPM bildet somit eine Schnittstelle zum bestehenden berufsständischen Netzwerk des BPM. Die Mitgliedschaft im Programm ist kostenfrei und endet mit dem Studienabschluss.

Wer kann mitmachen?

Bewerben können sich

  • Studierende im Master- oder Hauptstudium mit dem Schwerpunkt HR, die sich für einen Berufseinstieg im Personalmanagement interessieren. Bis zum offiziellen Studienende sollte noch mindestens zwei Semester absolviert werden, damit sich die Aufnahme in das Programm auch lohnt. Bereits Berufstätige, die ein Fernstudium absolvieren, erfüllen nicht die Zugangsbedingungen.
  • Studierende anderer Fachrichtungen, die ihre Begeisterung für das Personalmanagement durch Praktika etc. belegen können.

Welche Vorteile bietet Students @ BPM?

  • Bezug des Fachmagazins Human Resources Manager
  • Teilnahme an den Veranstaltungen in den Regional- und Fachgruppen des BPM
  • Möglichkeit der Bewerbung auf einen Platz im BPM Mentoring-Programm
  • 25 Plätze zur kostenfreie Teilnahme am Personalmanagementkongress

Weitere Informationen können Sie dem Programm-Flyer entnehmen.

Es gibt keine Bewerbungsfrist, da laufend Bewerber in das Programm aufgenommen werden können.

"Als Mitglied im Students@BPM-Programm bekomme ich die Möglichkeit an zahlreichen Regional-und Fachgruppentreffen teilzunehmen und praxisnahe Eindrücke aus der Welt des Personalmanagements und dessen Herausforderungen mitzuerleben. Mein absolutes Highlight war der Personalmanagementkongress, bei dem ich nicht nur die Möglichkeit hatte den Transfer von Theorie & Praxis herzustellen und Einblicke in die Diversität von Branchen und Unternehmen zu bekommen, sondern auch die einmalige Gelegenheit mein Netzwerk zu erweitern."

Judith Sommerfeld, Students@BPM