Coaching Day Bremen: "Unser Körper sagt mehr als tausend Worte. Pferdegestützte Personalentwicklung und Coaching"

05.10.2020 - 15:00 bis 20:00
Veranstaltungsort: Osterholz-Scharmbeck
Kategorie: Coaching Days
Regionalgruppe: Bremen / Niedersachsen

Erleben Sie die spannende Verbindung aus pferde-gestützter Führung, Personalentwicklung und Coaching.

Ein Großteil unserer Kommunikation läuft nonverbal und drückt sich in unserer Gestik, Mimik und über unseren Körper aus. Auch unbewusste und automatisierte Haltungen und Verhaltensmuster drückt unser Körper ganz unwillkürlich aus. Man könnte auch sagen: unser Körper spricht.

Genau dies nutzen wir bei der Arbeit mit Pferden: Denn auch Pferde sind Körpersprachler. Ihre Kommunikation untereinander und auch das Klären von Führungsfragen finden über Körpersprache statt. Als Fluchttiere nehmen sie kleinste nonverbale Signale ihres Gegenübers und minimale Veränderungen ihrer Umwelt wahr.

Über ihr Verhalten spiegeln sie uns unvoreingenommen zurück, wie sie uns wahrnehmen. So geben sie uns ein direktes, ungefiltertes Feedback. Pferde interpretieren nicht, sie antworten unmittelbar auf unsere ausgesandten Signale und haben dabei ein sehr feines Gespür für Echtheit und Kongruenz. So bekommen wir eine feine Rückmeldung über unsere Wirkung und damit wertvolle Erkenntnisse über uns.

Der praxisorientierte Infotag bietet Ihnen einen konkreten Einblick in pferdegestützte Trainings. Über einen theoretischen Hintergrund hinaus haben Sie die Möglichkeiten, durch praktische Übungen einen persönlichen Einblick in die Arbeit zu bekommen.

 

Referenten:
Katharina von Lingen
(Jahrgang 1975, verheiratet, 3 Töchter) ist Sozialpsychologin und Linguistin (Universität Hannover). Seit vielen Jahren unterstützt sie intensiv Menschen mit Pferden in Veränderungsprozessen. Ihre spezielle Begabung ist dabei die Verknüpfung von Pferde- und Menschenpsychologie.
Wofür ich stehe: Klare und präzise Analyse der Situation, einfühlsames und pragmatisches Herangehen mit Verstand, Herz und Bauch. Denn ein stimmiger Veränderungsprozess muss die ganze Persönlichkeit erfassen.

Irene Heinen (Jahrgang 1963, ledig) ist Sozialwissenschaftlerin (Universität Göttingen), Coach und Mediatorin. Seit 2001 ist sie als Organisations- und Personalentwicklerin tätig und verbindet die Entwicklung einer Organisation erfolgreich mit dem persönlichen Wachstum der Menschen in der Organisation.
Wofür ich stehe: Mein Anliegen ist es, die persönliche Entwicklung zu fördern. Die Arbeit mit den Pferden ist eine wertvolle Ergänzung zu anderen Ansätzen der Personal- und Persönlichkeitsentwicklung: sie fördert die Selbstreflexion und ermöglicht Veränderungsimpulse, die im Alltag ankommen.

 

Ort:
HorseCompetence
Lookstraße 47
27711 Osterholz-Scharmbeck 

Zeit:
Montag, 05.10.2020
15.00 Uhr bis ca. 20.00 Uhr 

 

Hinweise zur Veranstaltung:

Bitte bringen Sie festes Schuhwerk und eigene Verpflegung mit. Die Veranstaltung findet entweder im Freien oder in der Reithalle statt.

Mit der Anmeldung zur Veranstaltung akzeptiert der/die Teilnehmer/in die folgenden coronabedingten Hygienemaßnahmen:

  • Einhaltung eines Mindestabstands von 1,5 m zwischen Sitzplätzen und ausreichend Abstand zum Referenten, die Erfassung der Kontaktdaten und  gründliches Händewaschen vor (und nach) der Veranstaltung
  • Es gilt eine Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes, sofern der Teilnehmer sich nicht an den persönlichen Platz gesetzt hat oder der Abstand nicht eingehalten werden kann.
  • Es gilt eine Beschränkung der Teilnehmerzahl auf 12 Personen, d.h. wir bitten um rechtzeitige Abmeldung im Falle einer Verhinderung, damit der Platz neu belegt werden kann.
  • Wir beobachten die aktuelle Lage und halten uns eine auch kurzfristige Absage der Veranstaltung vor bzw. prüfen digitale Ersatzformate.
     

*** Anmeldeschluss: 28.09.2020 um 12.00 Uhr ***

 

ANMELDUNG