Online-Seminar: Regionalgruppe Nordrhein-Westfalen „Was sich gut anfühlt, muss nicht richtig sein und was richtig ist, muss sich nicht gut anfühlen"

×

Warnung

Dieses Formular ist für Eingaben gesperrt.

08.10.2020 - 18:00 bis 20:00
Veranstaltungsort: online
Kategorie: Webinar
Regionalgruppe: Nordrhein-Westfalen

Was hat unser Handeln mit unseren Emotionen zu tun? Alles!

Handlungsfähigkeit, Motivation und konkretes Verhalten werden von unseren Emotionen gesteuert. Der Umgang mit unseren Emotionen beeinflusst ferner unsere seelische und körperliche Gesundheit.

Ein konstruktiver Umgang mit den eigenen Emotionen bringt uns unseren Zielen näher, hilft uns, Konflikte zu bewältigen und auch unsichere Zeiten gut zu überstehen. Aus der Wissenschaft wissen wir zudem, dass unangenehme Emotionen bei der Selbstentwicklung zu einer gestandenen (Führungs-)Persönlichkeit essentiell wichtig sind.

Was das bedeutet und wie das geht? Damit beschäftigen wir uns in diesem Live-Online-Workshop.

Inhalte

  • Das Magnet-Prinzip
  • Der Streisand-Effekt
  • Unangenehmen Gefühlen die Dramatik nehmen und handlungsfähig bleiben
  • Die Kunst des „Umschaltens“: Emotionale Dialektik
  • Der eigene Lebenssinn als Kompass

 

Referentin:
Christel Sander, Dipl.-Psychologin

 

Die Unterlagen können Sie hier einsehen: cs_handout_webinar_bpm_08102020.pdf

 

Zeit:
Donnerstag, 08. Oktober 2020
18:00 – 20:00 Uhr