Online-Workshop der Regionalgruppe NRW: Führen ohne Fühlen?

×

Warnung

Dieses Formular ist für Eingaben gesperrt.

12.04.2021 - 18:00 bis 20:00
Veranstaltungsort: online
Kategorie: Webinar
Regionalgruppe: Nordrhein-Westfalen

Wir freuen uns, Ihnen am 12. April von 18:00 bis 20:00 Uhr einen Online-Workshop der Regionalgruppe NRW anbieten zu können. An diesem Abend treffen wir uns zum Thema: "Führen ohne Fühlen?"

Führen ohne Fühlen?
Eine beliebte Frage lautet: „Darf ich als Führungskraft Gefühle zeigen?“
Ja, lautet die schlichte Antwort.

Menschen in Organisationen funktionieren wie Menschen und nicht wie Maschinen. Menschen haben Gefühle, Wahrnehmungen, Werte und eine individuelle Biographie – und all das bringen sie mit zur Arbeit. Dies gilt für alle Hierarchieebenen und Rollen.
Daher sind Arbeitsbeziehungen auch höchstpersönlich, weil wir selbstverständlich auch im Kontext der Arbeit als Menschen aufeinander reagieren – mit unseren Gefühlen. Die wiederum zu Verhalten und zu weiteren Gefühlen führen. Das kann im besten Fall Motivation, Ideenreichtum und Lernbereitschaft zur Folge haben oder aber im schlechtesten Fall Rückzug, Demotivation, Leistungsmangel.

Viel interessanter als die Eingangsfrage ist daher: „Wie drücke ich Gefühle im Führungskontext angemessen aus, um den besten Fall zu ermöglichen?“In diesem Themenfeld bewegen wir uns im Live-Online-Workshop.

Inhalte:
• Emotional intelligent führen
• Mut zu positiven Emotionen
• Konstruktive Selbststeuerung bei schwierigen Emotionen
• Schamresilienz
• Der Schatten und seine Folgen

 

Referentin:
Christel Sander
, Diplom-Psychologin (Beraterin, Coach, Trainerin)

Datum:
Montag, der 12. April 2021

Uhrzeit:
18:00 bis 20:00 Uhr

Dokumente der Refrentin:
cs_handout_fuehren_ohne_fuehlen_bpm_12042021.pdf

 

Technische Hinweise:
Bitte nehmen Sie sich bereits vor dem Webinar einige Minuten Zeit für einen Test und ggf. die Installation der kostenlosen Videokonferenz-Software Zoom: https://www.zoom.us/test.

Das Webinar wird mit dem Softwareprogramm Zoom durchgeführt. Um sich in das Online-Seminar einzuwählen, klicken Sie bitte auf den obenstehenden Link und folgen Sie den Anweisungen von Zoom. Die Software funktioniert am besten, wenn Sie die Zoom-Anwendung installieren, aber falls das keine Option ist, funktioniert Zoom auch als Web-Anwendung in Ihrem Internet-Browser.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass es nur eine begrenzte Zahl an Plätzen zur Teilnahme an dem Webinar gibt.