Regionalgruppentreffen "Mindfulness Working" in Nürnberg

04.04.2019 - 09:00 bis 11:30
Veranstaltungsort: evosoft GmbH, Marienbergstr. 76-82, 90411 Nürnberg
Kategorie: Regionalgruppen
Regionalgruppe: Bayern

Präsent, erfolgreich, glücklich - die Bedeutung der Achtsamkeitspraxis in der modernen Arbeitswelt

Audianer und Achtsamkeitslehrer Martin Steca thematisiert in seinem Vortrag die Bedeutung der Achtsamkeitspraxis für die Arbeitswelt. Teilnehmer können die Methoden auch ausprobieren.

Viele kennen das: Das Arbeits- und Privatleben wird immer schneller und komplexer.

Die Versuche, in beiden Welten die perfekte „Performance“ abzuliefern, werden zunehmend anstrengender: Immer mehr, immer besser, immer schneller, immer erreichbar. Die wissenschaftlich fundierte Methode der Achtsamkeit ist ein alltagstauglicher und wirkungsvoller Weg mit den Herausforderungen des modernen Arbeitslebens besser zurecht zu kommen. Sie hilft, in einer schnelllebigen, vielschichten und ungewissen Welt, wieder in die Präsenz zu kommen und so einen persönlichen Erfolgsfaktor zu erzielen. Denn sie stärkt die Selbstwahrnehmung, erweitert persönliche Kompetenzen, wie emotionale Intelligenz, Resilienz und Wertschätzung, und gibt Antworten auf die Frage: „Was treibt mich wirklich an?“

Zeit:
Donnerstag, 04.04.2019

Ort:
evosoft GmbH
Marienbergstr. 76-82
90411 Nürnberg

Referent:
Martin Steca
Organisationsberater AUDI AG, Achtsamkeits- und Mitgefühlslehrer
Initiator und Gesicht der Bewegung Achtsamkeit@Audi

Martin Steca (38) arbeitet als Organisations- und Managementberater bei der AUDI AG. Er ist darüber hinaus freiberuflicher Achtsamkeits- (MBSR-) und Mitgefühls- (MBCL) Lehrer und Geschäftsführer des Bildungshauses „Die Villa“ in Ingolstadt. Bereits während seines BWL-Studiums hat er sich die Frage „Was macht Unternehmen und Menschen langfristig erfolgreich und glücklich?“ gestellt. Durch seine Erfahrungen in der Event-Branche, im Gesundheitswesen und in der Erwachsenen-Bildung hat er in der Praxis der Achtsamkeit Antworten gefunden. Bei Audi schließlich hat er als Initiator und Gesicht der Bewegung Achtsamkeit@Audi das Thema Achtsamkeit von der Graswurzelbewegung zur anerkannten Methode der Personal-/Organisationsentwicklung und (inneren) Transformation etabliert.

ANMELDUNG