Regionalgruppenveranstaltung Hamburg / Mecklebnburg-Vorpommern / Schleswig-Holstein "Mobile Working"

22.09.2020 - 09:00 bis 11:00
Veranstaltungsort: Hamburg
Kategorie: Regionalgruppen

Hiermit laden wir Sie herzlich zur kommenden Regionalgruppenveranstaltung der Regionalgruppe Hamburg / Schleswig-Holstein / Mecklenburg-Vorpommern ein.

Geplant ist eine Arbeitsrechtsveranstaltung am 22. September 2020 zum Thema "Mobile Work".

 

Freuen Sie sich auf folgendes Programm:

e-Work vs. remote working
•             Definition und Abgrenzung
•             Vorteile und Risiken der Beschäftigungsformen
•             Praxisbeispiele

Beteiligungsrechte des Betriebsrats
•             Informations- und Kontrollrechte
•             Betriebsvereinbarungen zur Arbeitszeitgestaltung
•             Arbeits-, Daten- und Gesundheitsschutz

Rechte der Mitarbeiter
•             Anspruch auf Homeoffice?
•             Vertragsänderung, Änderungskündigung, Versetzung
•             Arbeitszeitfragen, insbesondere Vertrauensarbeitszeit

Ausgestaltung mobiler Arbeit
•             Ausstattung und Kostentragung
•             Weisungsrechte und Arbeitgeberhaftung
•             Steuer- und sozialversicherungsrechtliche Fragen

 

Referenten:

Dr. Arietta von Stechow, Fachanwältin für Arbeitsrecht, und Dr. Johan-Michel Menke, LL.M., Fachanwalt für Arbeitsrecht, beide Heuking Kühn Lüer Wojtek, Hamburg. 

*** HINWEIS: diese Veranstaltung wird als Präsenztermin und auch als live Online-Seminar angeboten ***

 

Bitte registrieren Sie sich für die Teilnahme am live Online-Seminar unter:
https://attendee.gotowebinar.com/register/4040313115337322511  
 

**** Die Plätze für die Präsenzveranstaltung sind bereits vergeben ****

Datum: Dienstag, 22. September 2020
Zeit: 09:00 – ca. 11:00 Uhr

Ort:
HEUKING KÜHN LÜER WOJTEK
Neuer Wall 63
20354 Hamburg

 

Dieses Online-Seminar wird nicht vom BPM, sondern von der Kanzlei HEUKING KÜHN LÜER WOJTEK selbständig durchgeführt. Sie registrieren sich für die Teilnahme direkt beim Veranstalter. Es gelten deshalb die entsprechenden Datenschutzhinweise des Veranstalters.
Mit der Anmeldung zur Präsenz-Veranstaltung akzeptiert der/die Teilnehmer/in alle coronabedingten Hygienemaßnahmen.