Online-Seminar: Virtuelle Kommunikation aus neurowissenschaftlicher- und Praxissicht

×

Warnung

Dieses Formular ist für Eingaben gesperrt.

02.07.2021 - 10:00 bis 11:30
Veranstaltungsort: Online
Kategorie: Webinar

Wir freuen uns, dass wir Ihnen am 02. Juli 2021 um 10:00 Uhr ein weiteres Online-Seminar in Kooperation mit der Orbitak AG und ROTH INSTITUT zum Thema "Virtuelle Kommunikation aus neurowissenschaftlicher- und Praxissicht“ anbieten können.

 

Der Impulsvortrag wird in Kooperation mit Herrn Sebastian Herbst von der Orbitak AG & ROTH INSTITUT durchgeführt. Wir bieten Ihnen die Möglichkeiten mehr über die Herausforderungen der virtuellen Kommunikation aus neurowissenschaftlicher Sicht und entsprechenden Praxistipps zu erfahren.

Es erwartet Sie dazu ein neurobiologischer & praxisorientierter Blick auf virtuelle Kommunikation:

  • Was verändert sich für das Gehirn bei der Wahrnehmung von Menschen, die wir nicht mehr persönlich in einem Gespräch sehen und hören?
  • Worauf müssen wir bei „virtueller Kommunikation“ z.B. in Jour Fixes oder Mitarbeitergesprächen achten und was müssen wir dabei anders machen, als bei „persönlicher Kommunikation“?
  • Was sagt die Neurowissenschaft zum Thema Bindung und Vertrauensbildung bei virtueller Kommunikation?
  • Wo liegt der ideale Mittelweg? Wie können persönliche und virtuelle Kommunikation bestmöglich kombiniert werden? Was, wann und über welchen Kanal?
  • Wie reagieren wir in der Praxis auf diese naturwissenschaftlichen Erkenntnisse „virtuell“?   => Praxisansätze & Praxistipps

 

Wir freuen uns auf spannende Impulse und einen intensiven Austausch.

 

Referent:
Sebastian Herbst, Mitglied des Vorstandes der Orbitak AG und Geschäftsführer des ROTH INSTITUTs sowie Dozent an der Hochschule Bremen (Organisation & Führung).

Datum:
Freitag, der 02. Juli 2021

Uhrzeit:
10:00 bis 11:30 Uhr
 

Päsentation:
Hier geht's zum Download

 

Technische Hinweise:
Bitte nehmen Sie sich bereits vor dem Webinar einige Minuten Zeit für einen Test und ggf. die Installation der kostenlosen Videokonferenz-Software Zoom: https://www.zoom.us/test.

Das Webinar wird mit dem Softwareprogramm Zoom durchgeführt. Um sich in das Online-Seminar einzuwählen, klicken Sie bitte auf den obenstehenden Link und folgen Sie den Anweisungen von Zoom. Die Software funktioniert am besten, wenn Sie die Zoom-Anwendung installieren, aber falls das keine Option ist, funktioniert Zoom auch als Web-Anwendung in Ihrem Internet-Browser.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass es nur eine begrenzte Zahl an Plätzen zur Teilnahme an dem Webinar gibt.