Fachgruppentag Gesundheitsmanagement 2023

Mit Fokus in die Zukunft

Der Fachgruppentag der Fachgruppe Gesundheitsmanagement steht bevor! Am Mittwoch, den 18. Oktober 2023 wollen wir uns von 09:30 bis 15:30 Uhr gern mit euch zu aktuellen Themen austauschen.

Mit Fokus in die Zukunft. Fokus ist wichtig, um schwierige Aufgaben zu lösen, kreativ zu denken und effizient zu arbeiten. Aus diesem Grund haben wir ein Format gewählt, bei dem ihr entscheidet, was für euch wichtig ist. Nehmt „nur“ an den Sessions teil, die euch den größten Nutzen für die Praxis bringen. Natürlich freuen wir uns, wenn ihr uns den ganzen Tag begleitet.

Für den fachlichen BGM Austausch treffen wir uns digital via Zoom. Im Anschluss freuen wir uns darauf, den Tag – gemeinsam mit euch und der Regionalgruppe Berlin – im Tiergarten in Berlin ausklingen zu lassen.

Anke Brinkmann, Babett Stäbler-Kirsten und Janina Grix begrüßen euch und freuen sich darauf, über aktuelle Termine und Themen innerhalb der Fachgruppe zu informieren.

Nach der Eröffnung durch unsere Fachgruppenleitung werden Melanie Eckert (CEO und Head of psychology) und Peter Rosenberger (Head of partnerships) von krisenchat uns einen Einblick in die Arbeit des größten, psychosozialen Hilfsangebotes in Deutschland geben. “Wir unterstützen junge Menschen in ihren akuten Krisen: Rund um die Uhr, anonym, kostenfrei und maximal niedrigschwellig in der digitalen Lebenswelt der Zielgruppe.”

 

09:30 bis 10:00 Uhr

Prof. Dr. Anabel Ternès stellt aus Ihrem Buch “Das erste große Praxisbuch” entscheidender FUTURE SKILLS vor und eröffnet eine ganz neue Dimension für den Übergang von der Wissens- zur Kompetenzgesellschaft. Im digitalen Zeitalter von Künstlicher Intelligenz und Suchmaschinen besteht unsere Herausforderung darin, die zutiefst menschlichen Fähigkeiten zu aktivieren und zu nutzen. Prof. Dr. Anabel Ternès liest aus dem Buch und freut sich anschließend auf eine lebhafte Diskussion zu Future Skills und ihrer Bedeutung in der VUKA Welt, für New Work und für Nachhaltigkeit.

10:00 bis 11:00 Uhr

Erlebe eine ebenso einfache wie hochwirksame Form der Begleitung, die Wohlbefinden und Gesundheit der Mitarbeitenden stärkt, den Umgang mit Herausforderungen und disruptive Veränderungen vereinfacht, das Miteinander beflügelt und sanft den Kulturwandel befördert. Weil wir Probleme von heute nicht mit den Tools von gestern lösen können.

LEUCHTFEUER – Das sind Christina Lütgen und René Matheis.

11:00 bis 12:30 Uhr

Teams funktionieren gut, wenn sie sich untereinander vertrauen und auch in schwierigen Zeiten zusammenhalten. Das stärkt nicht nur die Selbstwirksamkeit, sondern lässt Zuversicht wachsen.

Ein wichtiger Schlüssel dafür ist die persönliche Entfaltung, Kreativität und Stärkung der eigenen Resilienz, dafür setzt sich Dr. Bytomski-Guerrier bei Leadership Brandenburg e.V. ein. Genau das wird in dem von Dr. Irene Preußner-Moritz entwickelten Spiel MENSCH DENK AN DICH® erlebbar gemacht und eröffnet neue oft ungeahnte Lösungswege. Wenn Komplexität reduziert wird und Potentiale sich entfalten können, erleichtert das enorm die Problemlösung und motiviert zur Veränderungsbereitschaft.

13:00 bis 14:00 Uhr

Dr. med. Dirk Lümkemann, Diplom-Sportlehrer, Sportmediziner / Gründer, Inhaber und Geschäftsführer von padoc, unterstützt Personalverantwortliche in ganz Deutschland bei der Entwicklung eines modernen Betrieblichen Gesundheitsmanagements und beantwortet unter anderem folgende Fragen:

– Wie entwickle ich für mein Unternehmen unter Berücksichtigung meiner Branche und Größe ein evidenzbasiertes, modernes Betrieblichen Gesundheitsmanagement (mBGM).
– Mit welchen Kennzahlen belege ich den betriebswirtschaftlichen Nutzen von entsprechenden Maßnahmen?
– Wie integriere ich den positiven Wert der Eigenverantwortung in mein Betriebliches Eingliederungsmanagement?

14:00 bis 15:00 Uhr