New Work Book Club, Vol3. “New Pay Journey”

mit Stefanie Hornung & Nadine Nobile

Der New Work Book Club geht in die dritte Runde!

Im New Work Book Club lernen wir nicht nur inspirierende Bücher, sondern auch die Autor*innen dahinter kennen. Es ist kein Muss das Buch vorher zu kennen oder zu lesen. Vielmehr tauchen wir in die Hintergründe des Buches und der Motivation der Autor*innen ein. Und diskutieren gemeinsam die Thesen des Buches. In dieser Session lernen wir Stefanie Hornung und Nadine Nobile und ihr Buch “New Pay Journey” kennen.

 

Zum Buch:

Viele Unternehmen befinden sich in herausfordernden Transformationsprozessen. Doch oft fehlt es an gelebten Strukturen und Prozessen der Entlohnung, die diese unterstützen und erleichtern. New Pay füllt diese Lücke. Auf welche Art und Weise – das zeigt dieses Buch. Es ist ein Reiseführer mit Einblicken aus Wissenschaft und Praxis, Landkarten sowie Orientierungshilfen für zentrale Weggabelungen. Die Autor:innen schlagen Reiserouten vor, mit der Unternehmen das für sie passende Vergütungssystem gestalten, implementieren und flexibel weiterentwickeln können.

Zu den Autorinnen:

Stefanie Hornung: Eine nachhaltige Zukunft für Menschen und Organisationen ermöglichen, das treibt Stefanie Hornung an. Als freie Journalistin, Moderatorin und Speakerin beschäftigt sie sich seit mehr als fünfzehn Jahren mit Führungs-, Personal und Management-Themen. Sie ist zudem Impulsgeberin und Sparringspartnerin für Unternehmen, wenn sie ihre Glaubenssätze in Bezug auf Leistung und Kommunikation kritisch hinterfragen und neue Möglichkeitsräume eröffnen möchten.

Nadine Nobile: „Potenziale erkennen und Entfaltung ermöglichen“, das ist der Leitsatz von Nadine Nobile. Als Organisationsbegleiterin, Sparringspartnerin und Impulsgeberin unterstützt sie Organisationen bei der Gestaltung ihrer Vergütungssysteme. Dabei versteht sich vor allem als Enthusiastin partizipativer Arbeitswelten. Zudem hat es ihr das Thema Diversität angetan. 2016 gründete sie die Initiative New Work Women mit dem Ziel, die Ideen von Frauen zur Zukunft der Arbeit sichtbarer zu machen.