Panel und Austausch zum Entgelttransparenzgesetz 2.0

in Umsetzung der EU-Entgelttransparenzrichtlinie mit Bundesministerin Lisa Paus

Hiermit laden wir Euch herzlich zu einem Austausch am 21. Mai 2024 im Quadriga-Forum Berlin von 17:00 Uhr bis 19:30 Uhr ein. Bundesgleichstellungsministerin Lisa Paus wird die geplante Novellierung des Entgelttransparenzgesetzes (EntgTranspG) in Folge der umzusetzenden EU-Entgelttransparenzrichtlinie vorstellen. Außerdem werden praxisbezogene Hinweise aus der Forschung, der Beratung und Erfahrungen bei der Installation von Entgelttransparenz in Unternehmen vorgestellt, die den Austausch abrunden.

Folgende Programmpunkte haben wir außerdem für Euch vorbereitet:
Im Rahmen eines kurzen Impulsvortrages wird Thomas Fischer, Referatsleiter im Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, die Änderungen des EntgTranspG 2.0 weiter erläutern. Thomas Gruhle, Senior Principal bei der Mercer Deutschland GmbH, bietet in einem weiteren Impuls Hinweise zu Job Architekturen und Grading als Grundlage für Equal Pay zur Unterstützung einer zukunftsorientierten, attraktiven Arbeitgeberpositionierung.

Im Anschluss wird das Panel mit Bundesgleichstellungsministerin Lisa Paus, Thomas Gruhle und Dr. Katharina Herrmann, Vorstand bei Hubert Burda Media für das Ressort Personal und Compliance und Vizepräsidentin des BPM, und Prof. Dr. Claus Vormann, Professor für Betriebswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt Personalwirtschaft an der Fachhochschule Dortmund, eröffnet. Dabei wird Dr. Katharina Herrmann ihre Einschätzung zur praktischen Umsetzung des EntgTranspG im Unternehmen teilen und Prof. Dr. Claus Vormann Einblicke zur wissenschaftlichen Differenzierung im Hinblick auf das EntgTranspG vorstellen.

Kathrin Nachtsheim, Business Managerin für Sustainable Society Transformation bei Ramboll Management Consulting und Heiko Leitz, Head of Global Rewards bei DB Schenker und Fachgruppenleiter der Fachgruppe Compensation & Benefits des BPM, moderieren das Panel.

Im Anschluss an das Panel besteht die Möglichkeit im Rahmen eines Get-together mit den Teilnehmer*innen des Panels in den persönlichen Austausch zu treten.

Wir freuen uns, Euch begrüßen zu dürfen und laden Euch herzlich ein, aktiv mit Euren Fragen einen erfolg- und lehrreichen Austausch zu gestalten.

 

Die Veranstaltung wird in Kooperation zwischen dem BPM und dem Unternehmensprogramm „Entgeltgleichheit fördern“ durchgeführt. Das Unternehmensprogramm „Entgeltgleichheit fördern“ wird von Ramboll Management Consulting im Auftrag des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend umgesetzt.

Anmeldeformular

    Mitglied *
    Anrede *
    Titel
    Vorname *
    Nachname *
    Firma
    Position
    E-Mail *